Über uns.

Witte wurde 1898 von Karl Witte als Schreibwarengeschäft in Hameln gegründet und entwickelte sich zum Vollsortimenter für Bürobedarf, Copyshop, Systemhaus und ISP (Internet Provider). Im Zuge eines Besitzerwechsels (2006) und Umzug nach Leipzig sind wir heute ein Spezialist für internetgestützte E-Services, bei denen weniger das Produkt als der Betrieb maßgeschneiderter Lösungen im Mittelpunkt steht.

Meilensteine.

Verschaffen Sie sich in unserem Webblog einen Überblick, was uns wann beschäftigt hat und wie wir ticken.

Jahrgänge:
2006 2007 2008 2009 2010 2011
2012 2013 2014 2015 2016 2017
2018 2019 2020 2021    

Jahreszahl anklicken, um direkt zum Blog-Beitrag dieses Jahres zu springen.

Webblog.

Wählen Sie das Jahr aus, was Sie besonders interessiert oder scrollen Sie durch. Der aktuellste Blog-Beitrag befindet sich oben.
  • Mai 2021: Der erste Server der neuen UCS-Produktreihe von NCC wurde erfolgreich ausgerollt! Eingesetzt wird er von dem Schulungsunternehmen EUWISA - Europäische Wirtschafts- und Sicherheitsakademie, um Daten für Inhouse-/Online-Schulungen zwischen dem Unternehmen, den Trainern und den Teilnehmern auszutauschen. Außerdem kommen Collaboration-Tools und MTREX.VideoChat zum Einsatz. Wir bedanken uns und wünschen alles Gute!

  • Mrz 2021: Das neue Jahr startet mit einem Knall namens HAFNIUM Hack. Die gute Nachricht: anders als Tausende andere waren unsere Kunden nicht betroffen. Unsere im Rechenzentrum Markkleeberg (Leipzig) gehosteten NCC Managed Service Server wurden rechtzeitig gepatcht. Zwei ältere EXCHANGE Server ohne Kundendaten wurden als "Honeypot" nicht gepatcht, um unsere Erkennung und Gegenmaßnahmen zu testen. Der Test verlief erfolgreich.

  • 2020: Ein Jahr geprägt von Corona. Auch bei Witte Bürotechnik. So gut wie kein Außendienst mehr, dafür ein vielfacher Zeitaufwand beim IT-Service (im Vergleich zum selben Einsatz vor Ort). Doch sehen wir das Positive: der plötzliche massenhafte Wechsel aus den Büros ins Home Office stellte uns bei unseren Kunden mit Managed IT Serviceverträgen vor keine nennenswerte Probleme. Telefonie aus der NCC-Cloud funktioniert überall, die meisten Client-PCs sind ohnehin Notebooks und die Infrastruktur besitzt ausreichend Reserven, um mit dem Ansturm fertig zu werden. Ein regelrechtes Revival erlebte eine Eigenentwicklung aus 2016: der NCC.mtrex VideoChat, eine auf dem WebRTC Protokoll basierende App, sorgte für sichere Zusammenarbeit ab dem ersten Tag im Home Office. Nicht überraschend waren Webcams, Headsets und Konferenzlautsprecher die Topseller im Witte Onlineshop. Die Nachfrage nach "Refurbished IT" - besonders nach Notebooks - überstieg unsere Lagerkapazitäten deutlich. Unser Jahresfazit: ja, Umsatzverluste bei gleichzeitigem Mehraufwand sind ärgerlich und ja, wir vermissen unsere Kunden(besuche) - aber verglichen mit Anderen, was haben wir auszuhalten?

  • 2019: Bei Witte Bürotechnik blicken wir auf ein gutes und erfolgreiches Jahr zurück. Es war geprägt durch ein viele Außendiensteinsätze und Besuche, bei Interessenten, die mehr über ncc-media und unsere Leistungen erfahren wolten. Das Hauptinteresse bestand in Managed Services aus der NCC-Cloud, gefolgt von ISP-Leistungen und IT vor Ort Service. Erfreulicherweise kamen bundesweit schon etliche Abschlüsse zustande, was bei Witte Bürotechnik und NCC für einen positiven Ausblick ins Jahr 2020 führt. Wir freuen uns und bedanken uns für das Vertrauen, das unsere Kunden in uns setzen. Auch im Bereich Entwicklung gibt es Neuigkeiten. Aufgrund vermehrter Nachfragen zu DSGVO-konformen Alternativen zu den populären Cloud-Anbietern, haben wir getestet und verglichen, um uns schließlich für "Nextcloud" zu entscheiden. Unserer Philosophie "Pakete statt Individualprogrammierung" folgend, wird Nextcloud in die neue NCC-Produktlinie "UCS-Server" eingebettet und kann ab 2020 aus der NCC-Cloud als Managed Service gebucht werden.

  • 2018: Ein gutes erstes Jahr nach dem Umzug aus Hameln! Alles funktioniert und Arbeitsabläufe konnten weiter optimiert werden. Die Hauptthemen waren dieses Jahr ISP-Leistungen und Internet Domains und damit verbunden eine Konsolidierung unseres Angebots. Verbunden mit dem Ziel, den ISP-Bereich weiter auszubauen. Wie zu erwarten, führte die DSGVO-Deadline Ende Mai zu einer verstärkten Nachfrage bzgl. Datenschutzbestimmungen und Newsletter, die in vielen Fällen die "Renovierung" von Websites und teilweise auch den Umstieg auf neue Webserver bedingte. Für Witte Bürotechnik bedeutete das, innerhalb kürzester Zeit mehr VSE-Internetserver für NCC-Kunden ausrollen zu müssen, als je zuvor in diesem Zeitraum. Dass es seit der Konsolodierung unseres ISP-Angebots die VSE-Internetserver auch mit NCC Managed Service gibt, führte dazu, dass wir 2018 in diesem Bereich überdurchschnittlich viele Neukunden dazu gewinnen konnten. Eine erfreuliche Entwicklung!

  • Okt 2017: Witte Bürotechnik und ncc-media wieder an einem gemeinsamen Standort! Der Service für die Managed Services aus der NCC-Cloud wird seit Jahren vorrangig durch Witte Bürotechnik erbracht und ist inzwischen eines der umsatzstärksten Assets bei Witte. Gute Gründe, gemeinsam von Leipzig aus zu arbeiten! Ursprünglich war dieser Umzug schon für Aug 2015 geplant, musste damals jedoch aus organisatorischen Gründen zurückgestellt werden. Ab jetzt heisst es aber: Witte Bürotechnik, Kreudnitzer Str. 4a in Rötha. Unsere bekannten E-Mail Adressen und die Telefonnummer "HM 98-98-98" bleiben unverändert bestehen, so dass sich beim Serviceablauf für unsere Kunden nichts ändert. Selbstverständlich werden Kunden aus Hameln und Umgebung auch von Leipzig aus vollumfänglich weiterbetreut.

  • Mrz 2017: Tendenziell gewinnen wir Neukunden im IT-Systemhaus Bereich zunehmend bundesweit außerhalb der Region Weserbergland/Hameln. Das freut uns und ncc-media, da an den meisten IT-Aufträgen eine Buchung von NCC Managed Services hängt. Bei unseren Bestandskunden beobachten wir, dass die "pay-per-Seat" Vorzüge der NCC-Cloud inzwischen wie selbstverständlich in die Unternehmensorganisation eingeflossen sind. Scheiden Mitarbeiter aus, werden ihre NCC Managed Service Seats im Rahmen des HR Workflows mit gekündigt, um für neue Mitarbeiter genauso schnell wieder gebucht zu werden. Die NCC-Cloud funktioniert und wird von unseren Kunden gut angenommen. Nebenbei laufen die Vorbereitungen für unseren Umzug von Hameln nach Leipzig. Für Herbst diesen Jahres ist geplant, ncc-media und Witte Bürotechnik wieder unter einem Dach zu vereinen.

  • 2016: Die Fokussierung auf IT, ISP-Netzbetrieb & Support trägt Früchte. Wie prognostiziert, verlagern sich Aufträge zur Erschließung "weißer Flecken im Breitbandatlas" zunehmend weg vom "Aufbauen" hin zur "Planung". Das Unser 2016er Hauptprojekt in diesem Bereich ist ein Beispiel dafür. Es bestand in einer Machbarkeitsstudie mit Feldversuchen für ein "piper-air 2.0" Angebot im Auftrag der Stadtwerke Hameln GWS. Geprüft wurde, das bestehende piper-air (6 MBit/s) mit einer leistungsfähigeren (25-100 MBit/s) Funktechnik zu überbauen. Zum Vergleich wurde auch ein Ausbau mit Lichtwelle (FTTH) geplant. Das Projekt war auf eine Laufzeit von 10 Monate angesetzt und mündete in einer Kalkulation für den Business Plan. Witte Bürotechnik hat das Projekt für NCC durchgeführt, wodurch sich spannende Einblicke in Entwicklungen im Wireless-ISP ergaben. Im Support-Bereich freuen wir uns über einen neuen Höchststand an EXCHANGE Postfächern aus der NCC-Cloud. Genauso verhält es bei VoIP-Durchwahlen aus der NCC-Cloud. Da die angebotenen Services laufend optimiert werden, bleibt der Servicebedarf für Witte Bürotechnik gut leistbar.

  • Dez 2015: Das erste halbe Jahr am neuen Standort Stüvestraße mit einem auf IT, Support und ISP-Netzbetrieb konzentriertem Angebot! Das Arbeiten an der neuen Wirkungsstätte ist angenehm - nicht zuletzt Dank unseres freundlichem Vermieters, der trotz eines auf nur zwei Jahre befristeten Mietvertrags alle Hebel für uns in Bewegung setzt! In zwei Jahren soll nachgeholt werden, was dieses Jahr organisatorisch noch nicht umsetzbar war: der Umzug nach Leipzig, unter einem Dach mit NCC. Von unserem Ex-Kollegen und Jungunternehmer Michael Pülm hören wir auch nur Gutes. Sein Ladengeschäft mit Copyshop und Internetcafé läuft und konnte das Angebot bereits mit neuen Services ausbauen. Alles richtig gemacht - gerne weiter so!

  • Aug 2015: Eine Äre geht zu Ende - wir sind umgezogen! Witte Bürotechnik ist mit dem ISP Netzbetrieb, IT und Support an die neue Adresse Stüvestraße 41 in Hameln umgezogen. Die Witte-Geschäftsbereiche Internetcafé, Copyshop und Ladengeschäft sind ausgegliedert und werden an der bisherigen Adresse von unserem langjährigen Kollegen als "MICHAEL PÜLM Beschriftungen" in Selbstständigkeit weitergeführt. Wir wünschen Michael alles Gute und viel Erfolg und bedanken uns bei unseren Kunden, die wir seit den 1980er Jahren im Kopmanshof begrüßen durften!

  • 2014: Ende 2013 hat sich ncc-media im EXPO-Rechenzentrum Hannover eingemietet, um dort zunächst die EXCHANGE Server für die Managed IT Serviceverträge aus der NCC-Cloud zu hosten. Der Erfolg stellte sich sofort ein - mit dieser Nachfrage hatten wir nicht gerechnet. Dass Kunden im In-Ausland für den EXCHANGE aus der NCC-Cloud entschieden, bedeutete für Witte Bürotechnik den Ausbau des (Remote) Support und Umstellung auf Zweisprachigkeit. Hilfreich war, die Telefonie Anfang 2014 auf VoIP aus der NCC-Cloud umzustellen. Wir mussten allerdings auch einsehen, dass unsere Räumlichkeiten im Kopmanshof nicht mehr das ideale Umfeld für eine Transformation vom "Vertrieb mit IT-Service im Außendienst" auf "Remote Support" boten. Ein baldiger Umzug der Witte Bürotechnik zeichnet sich ab. Die Top-Themen 2014 waren "Cloud", "VoIP", "Remote Support". Das piper-air Versorgungsgebiet der Stadtwerke Hameln wurde um zwei weitere Zugangspunkte erweitert.

  • 2013: Nach knapp einjähriger Vorbereitung ist die ncc-media GmbH von Hameln nach Leipzig umgezogen. Die neuen Räumlichkeiten liegen südlich von Leipzig etwas etwas außerhalb in Rötha. Damit einhergehend ist Herr Eins jetzt alleiniger geschäftsführender Gesellschafter. Diese Veränderungen wurden notwendig, da die Entwicklung absehbar in eine IT-lastigere Zukunft weist, als bei der Gründung angenommen. Zukünftige Schwerpunkte bilden Planung und Beratung, Netzbetrieb und vor allem Managed Services aus der NCC-Cloud. Für Witte Bürotechnik ändert sich durch diese Veränderungen bei NCC nichts, ausser dass sich die Akteure jetzt auf zwei Standorte verteilen.

  • 2012: Höhenrekord ^2! Während 2012 arbeitstechnisch vor allem durch Ausbau und Erweiterung des Backhaul geprägt war, sind zwei Höhenrekorde zu vermelden: die Stadtwerke Hameln GWS haben einen neuen Höchststand bei piper-air Kunden erreicht. Ihr Wimax-Angebot ist essentiell, denn weite Teile des Landkreis Hameln-Pyrmont wären sonst ein "weißer Fleck" auf der Breitbandversorgungskarte. NCC hingegen hält den inoffiziellen Rekord der am höchsten verbauten Antenne. Der Betreiber eines Sendeturms im Landkreis Schaumburg hat sie auf 75m Masthöhe gesetzt, um seine Büros über airlink-DSL mit Internet zu versorgen.

  • 2011: Wie geplant, entwickelt sich ncc-media zum wichtigen Vertriebskanal insbesondere für die Dienstleistungen, die Witte Bürotechnik im IT-Bereich und als Internet Service Provider anbietet. Neben "piper-air" für die GWS Stadtwerke Hameln hat NCC mit "airlink-DSL" auch einen eigenen Wimax Internetzugang im Programm, so dass zwangsläufig neue Zugangspunkte von Witte Bürotechnik aufgebaut werden mussten. Die Stadtwerke Hameln GWS versorgen flächenmäßig inzwischen fast den kompletten Landkreis Hameln- Pyrmont. Im Sytemhaus-Bereich sind Cloud Managed Service Verträge mit "pay-per-use" Abrechnung inzwischen der neue Standard und die Nachfrage nach "Refurbished IT" steigt kontinuierlich. Wir sind auf Kurs!

  • Sep 2010: Gründung der ncc-media GmbH. Herr Eins ist einer von drei geschäftsführenden Gesellschaftern. Ziel ist, Projekte zur Internetversorgung wie piper-air und Cloud Managed Services über NCC anzubieten und von den beteiligten Unternehmen erbringen zu lassen. Witte Bürotechnik übernimmt im NCC-Verbund den ISP Netzbetrieb und die IT-Services.

  • Mai 2010: Clusterprojekt Süd-Niedersachsen. Gemeinsam mit unserem Partner Stadtwerke Hameln GWS erstellt Witte Bürotechnik ein Konzept zur Versorgung von 100.000 Haushalten in Süd-Niedersachsen mit Breitband Internet. Das Konzept basiert auf der Technologie und den Erfahrungen mit piper-air, einem Internet Breitband Angebot auf Wimax-Basis.

  • Sep 2009: Zusammen mit dem Firewall Hersteller TelcoTech ("Security made in Germany") und dem Land Brandenburg wurde ein Projekt gestartet, die Region Pinnow in Brandenburg mit Breitband Internet per Funk zu versorgen. Vorbild ist das piper-air Angebot der Stadtwerke Hameln im Weserbergland. Witte Bürotechnik erarbeitet das Versorgungskonzept und schlägt in ihrer Machbarkeitsstudie verschiedene "Public-Private-Partnership"-Modelle vor, mit deren Hilfe das Projekt auch kurzfristig umgesetzt werden kann.

  • Mrz 2009: Witte Bürotechnik bietet mit "Refurbished IT" eine preiswerte Alternative zu Neugeräten. Die Zahl an Leasing-Rückläufern, die nach 2-3 Jahren Betrieb verschrottet werden, ist Ressourcen-Verschwendung. Wir haben uns deshalb entschieden, sie teilweise aufzubereiten und ihnen ein "zweites Leben" zu geben. Vorteil für unsere Kunden: Sie erhalten relativ moderne Business-Class Geräte zum Preis eines Home-Class Geräts. Unsere Refurbished-Geräte enthalten eine 24-Monate Austausch Garantie.

  • Nov 2008: Das piper-air Angebot der Stadtwerke Hameln GWS, welches Witte Bürotechnik als Dienstleister begleitet, ist eine Erfolgsgeschichte. Fast 1.000 Kunden und Breitband Internet auch dort, wo es bislang bestenfalls ISDN-Geschwindigkeit ab. Gemeinsam mit GWS erschließen wir weiter!

  • Jan 2008: Start des ProInnno-II Verbundprojekts zusammen mit AM-SoFT. Ziel ist, einen Intermediär zum rechtssicheren zum Datenaustausch zwischen Anwälten, der Justiz und Verfahrensbeteiligten zu entwickeln. Trotz aller Vorteile besteht für die Zielgruppe keine Möglichkeit zur elektronischen Kommunikation, wie anderswo per Mail. Mit legalXchange soll diese Lücke geschlossen werden und der Justiz ein Browserbasiertes Verfahren zur rechtssicheren Kommunikation per Internet zur Verfügung gestellt werden. Seitens Witte Bürotechnik sind dafür über 700 Entwicklungstage geplant.

  • Apr 2007: Es freut uns außerordentlich, dass uns die Hilscher-Verlagsgruppe das Vertrauen schenkt, sich als erste für unseren neuen Managed Full Service zu entscheiden. Der Servicevertrag kombiniert Leistungen aus IT, Netzbetrieb und Vermietung. Die Hilscher-Verlagsgruppe produziert an 3 Standorten und hat 5 Vertriebsbüros, die untereinander vernetzt sind. Zentrale Server sind auf Mietbasis und in unserem Rechenzentrum gehostet. Der Servicevertrag wird "pay-per-use" und nicht einfach nur ungenau "pauschal" abgerechnet.

  • Feb 2007: Das 2006 begonnene EU-Twinning-Projekt geht ins Roll-Out. In dem Projekt geht es um die Unterstützung Sloweniens durch die EU bei der Entwicklung eines internetgestützten Vollstreckungsverfahrens. Bedeutsam ist die fehlende Rechtsverbindlichkeit per Internet übertragener Dokumente. Der Projektpartner AM-SoFT hat ein Verfahren entwickelt, diese Lücke zu schließen. Witte Bürotechnik koordiniert vor Ort in Ljubljana.

  • Nov 2006: 500! Wir freuen uns, dass wir inzwischen mehr als 500 Domains für Sie registrieren durften. Um auch zukünftig neue TLDs ohne Verzögerung für Sie registrieren zu können, ist Witte Bürotechnik jetzt KNIPP-P3-Partner.

  • Mrz 2006: Mit den Stadtwerken Hameln GWS wurde eine Kooperation beim Ausbau des Breitband-Internet-Angebots piper-air vereinbart. Bei piper-air handelt sich um Internet per Funk ("Wimax"), worüber Bandbreiten von bis zu 6 MBit/s realisiert werden können. Witte Bürotechnik unterstützt GWS beim Netzbetrieb, dem Aufbau neuer Versorgungspunkte und durch Support der piper-air Endkunden.

  • Feb 2006: Tilman Eins ist neuer Inhaber der Witte Bürotechnik. Herr Eins war vorher langjähriger Technischer Leiter der Witte Bürotechnik GmbH. Die Adresse bleibt das bekannte Witte-Ladengeschäft im Kopmanshof mit neuen Büros in der ersten Etage. Von hier wird künftig das komplette Portfolio inkl. der Geschäftsbereiche Internet, Netzbetrieb, IT-Services und Projektgeschäft bedient. Wir freuen uns auf das, was vor uns liegt!

       
  Impressum   |   Haftung   |   Datenschutz   |   AGB   |   Kontakt   |   Serviceportal